Streit um Stiftungsfinanzierung Ägypten bringt Deutsche vor Gericht

Razzien, Ausreiseverbote und jetzt Anklagen: Ägypten geht rigide gegen ausländische Nichtregierungsorganisationen vor. 43 Mitarbeiter - darunter zwei Deutsche - müssen sich vor Gericht verantworten. Der Vorwurf: illegale Finanzhilfe. Außenminister Westerwelle reagiert empört.
heb/dpad/dpa/AFP