Studie Ärzte warnen vor atomaren Bunkerknackern

Unterirdische Depots für chemische und biologische Kampfstoffe gehören zu den wichtigsten Zielen der US-Army im Irak-Krieg. Doch die gut geschützten Anlagen können womöglich nur mit nuklearen bunkerbrechenden Bomben zerstört werden. In einer noch unveröffentlichten Studie warnt die Ärzte-Organisation IPPNW jetzt eindringlich vor dem Einsatz dieser Waffen.
Von Domenika Ahlrichs