Studiengebühren Blair übersteht Schicksals-Abstimmung

Der britische Premierminister Tony Blair hat die kritische Abstimmung über die Erhöhung von Studiengebühren für sich entscheiden können. Doch das Ergebnis fiel denkbar knapp aus.