Sudan Entrückte Christen, Charity-Roadies und Uno-Praktikanten

Der Ort Lokichokio, Kenia, nahe der südsudanesischen Grenze, ist geradezu überschwemmt von Entwicklungshelfern. Von hier aus werden Lebensmittel in den Sudan geliefert. SPIEGEL-Korrespondent Thilo Thielke beschreibt, wie die Helfer von der Bürgerkriegsbegeisterung ergriffen werden.