Nach Massaker in Khartum Uno-Sicherheitsrat verurteilt Gewalt im Sudan

Bei Auseinandersetzungen im Sudan sind zuletzt Dutzende Menschen getötet worden. Nun schaltet sich der Uno-Sicherheitsrat ein. Und im Sudan sollen neue Gespräche zwischen Militär und Opposition stattfinden.
Ausschreitungen in Sudans Hauptstadt Khartum: Neue Gespräche sollen den Konflikt lösen

Ausschreitungen in Sudans Hauptstadt Khartum: Neue Gespräche sollen den Konflikt lösen

Foto: ASHRAF SHAZLY/ AFP
Proteste in Khartum

Proteste in Khartum

Foto: STRINGER/ REUTERS
aev/AFP