Zusammenarbeit mit umstrittenen Milizen EU stoppt Migrationspakt mit Sudan

Die EU soll im Sudan indirekt Milizen unterstützt haben, denen Massaker und Misshandlungen zur Last gelegt werden. Brüssel streitet die Vorwürfe ab - setzt den Deal mit Khartum aber vorerst aus.
Milizen in Khartum: Haben die berüchtigten Rapid Support Forces von EU-Geldern profitiert?

Milizen in Khartum: Haben die berüchtigten Rapid Support Forces von EU-Geldern profitiert?

Foto: Yasuyoshi Chiba/AFP
Foto: DER SPIEGEL