Südamerika-Trip Obama schaltet auf Ernsthaftigkeit um

Er selbst spielte Fußball in Brasilien, seine Soldaten schickte er nach Libyen: Der Beginn von Barack Obamas Südamerika-Trip wurde in der Heimat befremdet aufgenommen. In Chile wechselt der US-Präsident die Rollen - zu spät.
Barack Obama in Santiago: Chile-Besuch als Pflichtprogramm

Barack Obama in Santiago: Chile-Besuch als Pflichtprogramm

Foto: Marco Mesina/ dpa