Südosten der Türkei Amnesty wirft Ankara Vertreibung von einer halben Million Menschen vor

Im Zuge des Kampfes gegen die PKK haben türkische Behörden laut Menschenrechtlern rund 500.000 Menschen brutal aus ihren Häusern gezwungen. Amnesty spricht von "kollektiver Bestrafung".
Türkische Sicherheitskräfte im Bezirk Sur in Diyarbakir

Türkische Sicherheitskräfte im Bezirk Sur in Diyarbakir

Foto: SERTAC KAYAR/ REUTERS
anr/dpa/AFP