Eskalation der Gewalt im Südsudan "Wir haben viel Versöhnungsarbeit geleistet. Dann kam das Virus"

Südsudan, der jüngste Staat der Welt, wurde erst 2011 unabhängig - und versinkt seither immer wieder in Konflikten. Nun kommt es wieder zu blutigen Kämpfen. Der Uno-Sonderbeauftragte ist alarmiert.
Ein Interview von Fritz Schaap
Jugendlicher Kämpfer des Nuer-Stammes

Jugendlicher Kämpfer des Nuer-Stammes

Foto: Andreea Campeanu/ REUTERS
Mehr lesen über