Gefechte mit schweren Waffen Südsudan taumelt in den Bürgerkrieg

Die Lage im Südsudan eskaliert: In der Hauptstadt Juba kamen bei Gefechten seit Freitag offenbar Hunderte Menschen ums Leben, die Rede ist von Krieg. Der Krisenstab der Bundesregierung berät über die Lage in dem Land.
Registrierungsstelle des Roten Kreuzes in Wau (Anfang Juli)

Registrierungsstelle des Roten Kreuzes in Wau (Anfang Juli)

Foto: CHARLES LOMODONG/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Südsudan: Millionen Vertriebene im eigenen Land
Fotostrecke

Südsudan: Millionen Vertriebene im eigenen Land

Foto: Dear World/ Robert X. Fogarty
mxw/sev/Reuters/AP/AFP