Wahlen im deutschsprachigen Italien Salvinis Lega punktet auch in Südtirol

In Südtirol hat die bislang regierende Volkspartei Stimmen verloren, deutschsprachige Rechtspopulisten stürzten regelrecht ab. Stark zulegen konnte die Lega des italienischen Innenministers Salvini.
Arno Kompatscher (SVP), Landeshauptmann im norditalienischen Südtirol

Arno Kompatscher (SVP), Landeshauptmann im norditalienischen Südtirol

Foto: Unbekannt/ dpa
cht/dpa
Mehr lesen über