Bürgerkrieg in Syrien 300 Menschen aus Madaja gerettet

Hoffnung für einige Bewohner Madajas: 300 Hungernde wurden aus der eingekesselten Stadt in Syrien gebracht, berichten Menschenrechtler. Benötigt werden nun Ärzte und ein mobiles Krankenhaus.
Flucht aus Madaja: 300 Menschen durften aus der vom Assad-Regime belagerten Stadt

Flucht aus Madaja: 300 Menschen durften aus der vom Assad-Regime belagerten Stadt

Foto: AP/dpa
Syrisches Madaja: Eine Stadt hungert
Foto: STRINGER/ AFP
Fotostrecke

Syrisches Madaja: Eine Stadt hungert

cht/dpa/Reuters