Flüchtlinge aus Syrien Kurden verhängen Ausreise-Stopp

Der Krieg hat Afrin bisher nicht erreicht, die kurdische Enklave in Syrien ist unzerstört. Dennoch ziehen die Menschen in Scharen nach Europa. Die Behörden wollen die Massenflucht stoppen - und verbieten nun die Ausreise.
Journalistin Jenan Moussa (l.): In einem Tunnel mit kurdischen Kämpfern, die Afrin gegen den syrischen Qaida-Ableger Nusra-Front verteidigen

Journalistin Jenan Moussa (l.): In einem Tunnel mit kurdischen Kämpfern, die Afrin gegen den syrischen Qaida-Ableger Nusra-Front verteidigen

Foto: Al Aan TV
Foto: SPIEGEL ONLINE