Kampf um Afrin Beobachter und Kurden werfen Türkei Giftgaseinsatz vor

Die Türkei kämpft in Nordsyrien mit arabischen Verbündeten gegen die kurdische Miliz YPG. Nun soll die die Kurdenenklave Afrin mit Giftgas angegriffen worden sein - die türkische Seite weist die Anschuldigungen zurück.
Beschuss der Umgebung von Afrin

Beschuss der Umgebung von Afrin

Foto: KHALIL ASHAWI/ REUTERS
dop/dpa/AP/Reuters