Drei syrische Frauen über ihre ermordeten Angehörigen Icon: Spiegel Plus "Ich hatte noch Hoffnung, dass er am Leben war - bis ich die Fotos sah"

Ein syrischer Ex-Militärfotograf hat Bilder von Leichen in Gefängnissen des Assad-Regimes gemacht - und veröffentlicht. Viele Frauen entdeckten darauf ihre Söhne, Brüder und Männer. Drei Protokolle.
Eine Besucherin betrachtet die "Caesar"-Aufnahmen im New Yorker Uno-Hauptsitz während einer Ausstellung 2015

Eine Besucherin betrachtet die "Caesar"-Aufnahmen im New Yorker Uno-Hauptsitz während einer Ausstellung 2015

Foto: LUCAS JACKSON/ REUTERS
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €