Syrien, Irak, Afghanistan Warum mehr Menschen nach Europa fliehen

Die Zahl der Syrer, Afghanen und Iraker, die ihre Länder Richtung Europa verlassen, dürfte weiter steigen. Aber nicht nur wegen der Gewalt in diesen Ländern: Zum Teil stecken ganz andere Konflikte in der Region dahinter.
Wenn kein Nachbarland mehr geht: Flüchtlinge erreichen die griechische Insel Lesbos, Oktober 2019

Wenn kein Nachbarland mehr geht: Flüchtlinge erreichen die griechische Insel Lesbos, Oktober 2019

Foto: Christopher Furlong/ Getty Images
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE