Privatarmee in Syrien Kreml bestätigt Tod russischer Kämpfer in Deir al-Sor

Die USA haben Anfang Februar Assad-treue Kämpfer in Syrien getötet - unter ihnen waren auch Russen. Das räumt nun das russische Außenministerium ein.
Russischer Soldat in der Provinz Deir al-Sor (September 2017, damals im Kampf gegen den IS)

Russischer Soldat in der Provinz Deir al-Sor (September 2017, damals im Kampf gegen den IS)

Foto: Uncredited/ dpa
Foto: SPIEGEL ONLINE
Syrien: Russlands tote Söldner
Fotostrecke

Syrien: Russlands tote Söldner

Foto: Omar Sanadiki/ REUTERS
cht/höh/heb/dop/Reuters