Pfeil nach rechts

Syrien Massenproteste forderten bereits mehr als 500 Opfer

Erschreckende Bilanz in Syrien: Bei den Protesten gegen das Regime von Präsident Assad sind nach Angaben von Menschenrechtlern bislang mehr als 500 Menschen umgekommen. Nach Augenzeugenberichten rücken immer mehr Soldaten in Daraa ein. Die Stadt gilt als Hochburg der Protestbewegung.
Proteste in Syrien: Allein am Freitag soll es mehr als 60 Tote gegeben haben

Proteste in Syrien: Allein am Freitag soll es mehr als 60 Tote gegeben haben

AFP
böl/dapd/dpa