Pfeil nach rechts

Syrien Zivilisten bei Luftangriffen in der Provinz Idlib getötet

Flugzeuge der syrischen Regierung und des Verbündeten Russland haben Ziele in der Provinz Idlib bombardiert. Nach Berichten von Aktivisten kamen dabei mindestens 18 Zivilisten ums Leben.
Mitglieder der Weißhelme, einer syrischen Zivilschutzorganisation, bergen einen Überlebenden aus den Trümmern eines bombardierten Hauses in Idlib

Mitglieder der Weißhelme, einer syrischen Zivilschutzorganisation, bergen einen Überlebenden aus den Trümmern eines bombardierten Hauses in Idlib

Abdulaziz Ketaz/ AFP
yer/dpa/AP

Mehr lesen über