Russische Stützpunkte in Syrien Angriff des Drohnenschwarms

Ferngesteuerte Flugkörper haben russische Militärstützpunkte in Syrien angegriffen. Moskau versucht, den Verdacht auf die USA und die Ukraine zu lenken. Was steckt dahinter?
Drohnen im russischen Verteidigungsministerium

Drohnen im russischen Verteidigungsministerium

KIRILL KUDRYAVTSEV/ AFP
Wladimir Putin in Syrien

Wladimir Putin in Syrien

AP/ Sputnik/ Kremlin
SPIEGEL ONLINE