Flüchtlinge in Nordsyrien "Wir dachten, die Welt werde uns diesmal helfen"

Die türkische Offensive zwingt in Nordsyrien Zehntausende in die Flucht. Andere sind fest entschlossen zu bleiben. Drei Betroffene erzählen hier von ihrem Schicksal.
Syrische Familie auf der Flucht (Symbolfoto): "Und nachmittags kamen die türkischen Bomber"

Syrische Familie auf der Flucht (Symbolfoto): "Und nachmittags kamen die türkischen Bomber"

Foto: Hussein Malla/ DPA
Mohammed al-Nahban: "Wir haben nie Probleme mit einer Gegend, aber offensichtlich hat jede Gegend ein Problem mit uns"

Mohammed al-Nahban: "Wir haben nie Probleme mit einer Gegend, aber offensichtlich hat jede Gegend ein Problem mit uns"

Foto: Christoph Reuter/ DER SPIEGEL
Georges Haido (l.): "Wir werden nicht vor den Türken fliehen! Nicht noch einmal"

Georges Haido (l.): "Wir werden nicht vor den Türken fliehen! Nicht noch einmal"

Foto: Christoph Reuter/ DER SPIEGEL
Alin Ahmed (dunkles Kleid, M.): "Niemand hilft uns, wieder einmal"

Alin Ahmed (dunkles Kleid, M.): "Niemand hilft uns, wieder einmal"

Foto: Christoph Reuter/ DER SPIEGEL