Terrorangriff auf Geburtsstation in Kabul "Sie kamen, um die Mütter zu töten"

Gerade noch schien in Afghanistan ein Frieden zwischen den Taliban und der Regierung möglich. Nun haben Terroristen ein Massaker auf einer Entbindungsstation verübt - selbst im Kreißsaal mordeten sie.
Eine Analyse von Susanne Koelbl
Entbindungsstation nach dem Massaker: Sie gingen von Raum zu Raum, um die Patientinnen in ihren Betten zu töten.

Entbindungsstation nach dem Massaker: Sie gingen von Raum zu Raum, um die Patientinnen in ihren Betten zu töten.

Foto: Rahmatullah Alizadah/ dpa
Trauernder Angehöriger: Auch die Ungeborenen wurden nicht verschont

Trauernder Angehöriger: Auch die Ungeborenen wurden nicht verschont

Foto: Rahmat Gul/ dpa
Taliban in Maydan Shahr, Wardak-Provinz: Kabul militärisch einnehmen, nicht durch Verhandlungen

Taliban in Maydan Shahr, Wardak-Provinz: Kabul militärisch einnehmen, nicht durch Verhandlungen

Foto: STR/ AFP
Afghanische Soldaten: Ohne Schutz der Amerikaner

Afghanische Soldaten: Ohne Schutz der Amerikaner

Foto: A3498 Marcel Mettelsiefen/ dpa
Regierungschef Ghani: Fünf Jahre lang durchregieren?

Regierungschef Ghani: Fünf Jahre lang durchregieren?

Foto: Parwiz Parwiz/ REUTERS
Mehr lesen über