Terror in Tunesien Steinmeier bestätigt deutsches Todesopfer

38 Menschen sind tot, Touristen verlassen das Land: Der Terroranschlag von Sousse trifft Tunesien schwer. Mindestens ein Bundesbürger ist unter den Opfern. Besonders viele Tote hat Großbritannien zu beklagen.
Bewaffneter Polizist vor dem Imperial Marhaba Hotel: Regierung erhöht Sicherheitsmaßnahmen

Bewaffneter Polizist vor dem Imperial Marhaba Hotel: Regierung erhöht Sicherheitsmaßnahmen

Foto: Andreas Gebert/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
ulz/dpa/Reuters/AP