Terror Islamistischer Hassprediger Abu Katada kommt unter Auflagen frei

Er kommt nur unter strengsten Auflagen frei: Der in Großbritannien inhaftierte Hassprediger Abu Katada darf das Gefängnis verlassen. Katada war nach den Terroranschlägen im August 2005 in London festgenommen worden - er soll Verbindungen zu al-Qaida haben.
Mehr lesen über