Terroranschlag Erste Festnahmen in Dahab, nur wenige Urlauber reisen ab

Andreas Tischer hat das Grauen im ägyptischen Dahab erlebt: Nach den Anschlägen, so berichtet der Tauchlehrer SPIEGEL ONLINE, seien die Behörden überfordert gewesen. Passanten hätten die Reanimation von Terroropfern übernommen. Inzwischen wurden die ersten Verdächtigen festgenommen.
Von Florian Harms