Kindermigration Texas schickt 1000 Nationalgardisten an mexikanische Grenze

Seit Monaten sammeln sich Zehntausende unbegleitete Kinder aus Lateinamerika an der mexikanischen Grenze zu den USA. Nun sollen 1000 Nationalgardisten den Abschnitt in Texas sichern. Der Bundesstaat fühlt sich von Washington alleingelassen.
Nationalgardisten an US-mexikanischer Grenze (Archivbild): "Texas hat einen hohen Preis gezahlt"

Nationalgardisten an US-mexikanischer Grenze (Archivbild): "Texas hat einen hohen Preis gezahlt"

Foto: JOSHUA LOTT/ REUTERS
fab/dpa/Reuters