SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

29. September 2002, 15:40 Uhr

Texas

US-Panzerverbände üben Überquerung des Euphrat

Washington - Die Flüsse in Texas sind nicht sonderlich breit. Selbst der Rio Grande an der texanisch-mexikanischen Grenze ist nahe der Mündung nur ein Rinnsal. Doch US-Panzerverbände haben ausgerechnet in Texas mit einem groß angelegten Manöver begonnen, in dem sie auch das Überqueren von Flüssen üben.

Nach Informationen der "Washington Post" dient das Training einer möglichen Überquerung des Euphrat im Irak. Seit einer Woche donnerten die M1-Panzer der 1. Cavalry Division der Armee über die staubige Steppe in der Nähe von Ford Hood, unweit der Ranch von US-Präsident George W. Bush. Ein Sprecher Bushs bestritt in der Zeitung vom Sonntag, dass es einen Zusammenhang mit einem möglichen Irak-Einsatz gebe.

Im Pentagon dagegen erklärten Militärberater, im Gegensatz zum Golfkrieg vor einem Jahrzehnt würde die US-Armee diesmal bis nach Bagdad vordringen. Dabei stelle der breite Euphrat das größte Problem für die gepanzerten US-Verbände dar. Sobald der Fluss überwunden sei, könnten die Iraker nichts mehr gegen die überlegenen amerikanische Kräfte unternehmen.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung