Thailand Militärregierung will Journalisten "konstruktives Fragen" beibringen

Thailands Junta will Reporter auf Regierungslinie bringen. Dafür soll einem Zeitungsbericht zufolge ein "Training" für 200 Journalisten stattfinden - Menschenrechtler vermuten dahinter eine Einschüchterungstaktik.
Junta-Chef Prayuth, Medienvertreter

Junta-Chef Prayuth, Medienvertreter

Foto: Jorge Silva/ REUTERS
vks
Mehr lesen über
Verwandte Artikel