Entscheidung in Brüssel EU legt geplantes Brexit-Sondertreffen auf Eis

Die 27 EU-Staaten erhöhen den Druck auf die britische Regierung: Der Sondergipfel im November, bei dem das Brexit-Abkommen beschlossen werden sollte, ist vorerst abgesagt - bis London sich bewegt.
Theresa May beim Gipfel in Brüssel

Theresa May beim Gipfel in Brüssel

Foto: STEPHANIE LECOCQ/EPA-EFE/REX/Shutterstock
May und EU-Kommissionspräsident Juncker

May und EU-Kommissionspräsident Juncker

Foto: FRANCOIS LENOIR/ REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

SPIEGEL ONLINE