30 Jahre Tiananmen-Massaker China weist Trumps Außenminister zurecht

US-Außenminister Pompeo kritisierte zum 30. Jahrestag des Tiananmen-Massakers Menschenrechtsverletzungen von China. Peking kontert umgehend. Die EU fordert eine Aufarbeitung des Blutbads.
Im Visier von Peking: US-Außenminister Mike Pompeo

Im Visier von Peking: US-Außenminister Mike Pompeo

Foto: LEX VAN LIESHOUT/EPA-EFE/REX
als/dpa/AFP