Tibet-Konflikt EU verzichtet auf Einladung für den Dalai Lama

Proteste und Boykottaufrufe - in China häufen sich Demonstrationen gegen pro-tibetische Aktionen im Rahmen des olympischen Fackellaufs. Die slowenische EU-Ratspräsidentschaft setzt derzeit auf einen Kuschelkurs gegenüber Peking: Der Dalai Lama soll nicht zu einem Treffen nach Brüssel eingeladen werden.