Tod des Ex-Präsidenten "Jelzin war ein Mann mit einer Mission"

Georgij Satarow war einst Boris Jelzins Chefberater. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE würdigt der langjährige Weggefährte des verstorbenen Ex-Präsidenten dessen politische Verdienste und menschliche Qualitäten.


SPIEGEL ONLINE: Welche Bedeutung hatte Jelzin für Russland?

Jelzins einstiger Chefberater Satarow: "Schau Bill, da kommt mein Gehirn"
REUTERS

Jelzins einstiger Chefberater Satarow: "Schau Bill, da kommt mein Gehirn"

Satarow: Er hat den Menschen zusammen mit Gorbatschow die Freiheit gegeben. Das ist sein größter historischer Verdienst. Das wird in den Geschichtsbüchern über die Ära Jelzin stehen. Es existiert ein Mythos, dass Jelzin ein Machtmensch gewesen sei, dem die Macht über alles ging. Das ist eine grundlegend falsche Einschätzung. Jelzin war ein Mann mit einer Mission. Deshalb hat er sich auch von der Macht getrennt und ist vor Ablauf seiner Amtszeit zurückgetreten.

SPIEGEL ONLINE: Was war sein größter Fehler?

Satarow: Der Tschetschenienkrieg. Das hat er selbst in seiner Ansprache an das Volk gesagt, als er die Präsidentschaft aufgab.

SPIEGEL ONLINE: Was für ein Mensch war er?

Satarow: Er war ein großartiger Chef. Man konnte mit ihm über alles diskutieren und alle Fragen ansprechen, ohne Angst haben zu müssen. Jelzin hatte am Anfang keine konkrete Vorstellung darüber, wie Marktwirtschaft funktioniert und was Demokratie ist. Aber er ließ es sich erklären. Und er würdigte die Leistung von anderen. Bei seinem ersten Gipfel mit Bill Clinton hat er auf mich und eine Gruppe von Beratern gezeigt und gesagt. Schau, Bill, da kommt mein Gehirn.

SPIEGEL ONLINE: Was kann Putin von Jelzin lernen?

Satarow: Dazu ist es schon zu spät. Die Amtszeit von Putin geht zu Ende. Er hätte dazu viele Jahre Gelegenheit gehabt. Es gibt zwischen beiden einen großen Unterschied. Jelzin war ein Mensch, der anderen Menschen vertrauen konnte. Das kann Putin nicht.

Das Interview führte Matthias Schepp



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.