Todesurteil in Iran Hängen statt steinigen

Der Fall sorgte weltweit für Empörung. Vor Jahren verurteilte Iran die angebliche Ehebrecherin Sakine Mohammadi Aschtiani, sie sollte gesteinigt werden. Nun wird der Richterspruch offenbar umgewandelt: Der Frau droht der Tod durch den Strang.
Aschtiani (Bild vom 10.12.2010): Weltweit protestierten Menschen gegen ihre Hinrichtung

Aschtiani (Bild vom 10.12.2010): Weltweit protestierten Menschen gegen ihre Hinrichtung

Foto: AFP
wbr/dpa
Mehr lesen über