Tödliche Panne bei Kunduz-Gefecht Ex-Generalinspekteur wirft Koalition Versagen vor

Entwicklungsminister Niebel fordert von den Deutschen mehr Unterstützung für die Truppe in Afghanistan. Dasselbe verlangt Ex-Generalinspekteur Kujat - von der Regierung. Der Koalition wirft er Ignoranz vor und gibt ihr eine Mitschuld an den versehentlichen Todesschüssen der Bundeswehr auf Afghanen.
Deutsche Soldaten in Afghanistan (Archivbild): Kujat kritisiert Vorgehen der Regierung

Deutsche Soldaten in Afghanistan (Archivbild): Kujat kritisiert Vorgehen der Regierung

Foto: Anja Niedringhaus/ ASSOCIATED PRESS
Afghanistan: Gefechte in Kunduz
Foto: STRINGER/AFGHANISTAN/ REUTERS
Fotostrecke

Afghanistan: Gefechte in Kunduz

Ostermärsche: Friedensaktivisten fordern Abzug aus Afghanistan
Foto: ddp
Fotostrecke

Ostermärsche: Friedensaktivisten fordern Abzug aus Afghanistan

ffr/AFP/ddp/dpa