Pfeil nach rechts

Tote in Teheran Merkel verurteilt Gewalt gegen iranische Demonstranten

Bundeskanzlerin Merkel hat das brutale Vorgehen der iranischen Sicherheitskräfte als "inakzeptabel" kritisiert: Sie forderte die Regierung in Teheran zum Dialog auf, statt den Konflikt weiter eskalieren zu lassen. Bei gewaltsamen Zusammenstößen wurden mindestens acht Menschen getötet.
Kanzlerin Merkel: "Das Recht auf freie Meinungsäußerung darf nicht unterdrückt werden"

Kanzlerin Merkel: "Das Recht auf freie Meinungsäußerung darf nicht unterdrückt werden"

AFP
kgp/dpa/AFP/Reuters