Totenschändung Afghanistan reagiert schockiert auf Skandal-Fotos

Die afghanische Regierung fürchtet gewaltsame Proteste nach der Totenschändung durch deutsche Gebirgsjäger: "Radikale Kräfte suchen geradezu nach solchen Situationen", sagt Wirtschaftsminister Amin Farhang zu SPIEGEL ONLINE. Er hoffe, dass Deutschlands Ruf im Land keinen Schaden nehme.