Ostermärsche Friedensaktivisten unterstützen Günter Grass

"Grass hat Tatsachen ins rechte Licht gerückt": Zum Abschluss der traditionellen Ostermärsche sprangen Friedensaktivisten dem Nobelpreisträger bei. Nicht Grass gehöre an den Pranger, hieß es, sondern die Politiker, die die Lage in Nahost eskalieren ließen.
Grass-Porträt auf Ostermarsch in Frankfurt am Main: Unterstützung für den Schriftsteller

Grass-Porträt auf Ostermarsch in Frankfurt am Main: Unterstützung für den Schriftsteller

Boris Roessler/ dpa
fab/dpa/dapd