Trauer um die Terroropfer Norwegen widersteht dem Hass

Er wollte Schaden anrichten und die Gesellschaft verändern. Das lässt der Attentäter am Tag zwei nach den Anschlägen von Oslo und Utøya durch seinen Anwalt ausrichten. Doch Norwegen lässt sich den Hass des Mörders nicht aufzwingen - und beweint seine Toten in Würde.
Trauer um die Terroropfer: Norwegen widersteht dem Hass

Trauer um die Terroropfer: Norwegen widersteht dem Hass

Foto: WOLFGANG RATTAY/ REUTERS
Oslo: Bewegende Trauerfeier für die Toten
Foto: WOLFGANG RATTAY/ REUTERS
Fotostrecke

Oslo: Bewegende Trauerfeier für die Toten

Mit Material von AP