Treffen in Kenia Kibaki und Odinga reichen sich die Hände

Sie bekämpfen sich erbittert, doch nun haben sie sich die Hände gereicht: Kenias Präsident Mwai Kibaki und Oppositionsführer Raila Odinga sind erstmals seit der umstrittenen Wahl zusammengetroffen. Beobachter hoffen auf eine entscheidende Wende.