Gerichtsdokumente US-Regierung trennt offenbar 900 Migrantenkinder von ihren Eltern

Schon ein Verkehrsvergehen kann als Anlass reichen: Trotz richterlichen Verbots trennen die US-Behörden immer noch Migrantenkinder von ihren Familien. Bürgerrechtsaktivisten berichten von absurder Willkür.
Fahrzeug der US-Grenzbehörden am Grenzzaun zu Mexiko: Immer wieder Fälle von Familientrennung

Fahrzeug der US-Grenzbehörden am Grenzzaun zu Mexiko: Immer wieder Fälle von Familientrennung

Foto: Mike Blake/ REUTERS
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
jok/dpa/AP