Pfeil nach rechts

Kremlkritiker Prag will Platz vor russischer Botschaft nach Nemzow benennen

Der russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow wurde 2015 in Moskau erschossen. Ihm zu Ehren will Prag nun einen Platz umbenennen – ausgerechnet vor Russlands Vertretung im Land.
Nemzow-Gedenken in Moskau: 2015 wurde er Nahe des Kremls erschossen

Nemzow-Gedenken in Moskau: 2015 wurde er Nahe des Kremls erschossen

DPA
asc/dpa