Krieg in Syrien Türkei bittet Nato um "Patriot"-Raketen - Westerwelle sagt zu

Jetzt ist es offiziell: Die Türkei hat ihre Nato-Partner um Flugabwehrraketen vom Typ "Patriot" ersucht. Ankara will so seine Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien schützen. Außenminister Westerwelle erklärte, Deutschland sei zum Einsatz der erbetenen Waffen bereit. Das letzte Wort hat der Bundestag.
Krieg in Syrien: Türkei bittet Nato um "Patriot"-Raketen - Westerwelle sagt zu

Krieg in Syrien: Türkei bittet Nato um "Patriot"-Raketen - Westerwelle sagt zu

Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
"Patriot"-Raketen: Gefragtes Abwehrsystem
Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
Fotostrecke

"Patriot"-Raketen: Gefragtes Abwehrsystem

heb/dpa/AFP/Reuters