SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

25. Oktober 2016, 21:52 Uhr

Türkei

Bürgermeisterin von Diyarbakir festgenommen

Viele Lokalpolitiker wurden in der Türkei bereits verhaftet, nun trifft es die Bürgermeisterin der Kurdenmetropole Diyarbakir. Angeblich unterstützt sie Terroristen - behauptet die staatliche Nachrichtenagentur.

Die Bürgermeisterin der südosttürkischen Kurdenmetropole Diyarbakir, Gültan Kisanak, ist wegen Terrorvorwürfen festgenommen worden. Sie wurde am Dienstagabend am Flughafen der Stadt in Gewahrsam genommen.

Einen entsprechenden Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu bestätigte Merdan Berk, der Sprecher von Kisanaks Partei DBP. Diese ist der kommunale Ableger der im Parlament vertretenen prokurdischen Partei HDP.

Nach Angaben von Anadolu werden Kisanak Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK vorgeworfen.

Die türkische Regierung hatte im September bereits 24 Bürgermeister wegen mutmaßlicher Unterstützung der PKK abgesetzt und deren Verwaltungen unter Zwangsaufsicht gestellt.

Berichte, dass der Co-Bürgermeister von Diyarbakir, Firat Anli, ebenfalls festgenommen wurde, bestätigte der DBP-Sprecher zunächst nicht. Das Haus Anlis in Diyarbakir sei durchsucht worden, erklärte Berk.

wal/dpa

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung