Grubenunglück in der Türkei Behörden schließen zwei Bergwerke

Nach dem schwersten Bergunglück in ihrer Geschichte schließt die Türkei vorübergehend zwei Kohlegruben. Sie seien nicht sicher, teilte das Energieministerium mit. Betreiber der beiden Bergwerke ist die Firma der Unglücksmine von Soma.
Energieminister Taner Yildiz: Zwei weitere Bergwerke mit Mängeln

Energieminister Taner Yildiz: Zwei weitere Bergwerke mit Mängeln

Foto: Jeon Heon-Kyun/ picture alliance / dpa
mhu/Reuters