Proteste in der Türkei Erdogan macht Stimmung gegen ausländische Medien

Der türkische Ministerpräsident hat einen neuen Gegner ausgemacht: Erdogan kritisierte BBC, CNN und Reuters für Berichte über die Protestbewegung vom Gezi-Park. Die Medien betrieben Desinformation, behauptet der Premier.
Istanbul: Unterstützer der AKP feiern Erdogan

Istanbul: Unterstützer der AKP feiern Erdogan

Foto: Tolga Bozoglu/ dpa
cte/dpa/Reuters