Massaker im Ersten Weltkrieg Erdogan spricht Armeniern erstmals Beileid aus

"Wir übermitteln ihren Enkeln unser Beileid": Im Streit um das Massaker an den Armeniern im Ersten Weltkrieg hat der türkische Regierungschef Erdogan versöhnliche Worte an die Nachfahren gerichtet. Den Begriff Völkermord vermied er jedoch.
Erdogan im Parlament in Ankara: "Schwierige Zeit voller Schmerz"

Erdogan im Parlament in Ankara: "Schwierige Zeit voller Schmerz"

Foto: AP/dpa
vks/Reuters/dpa/AFP