Streit um Erdogan-Kurs Türkischer Ex-Premier Davutoglu tritt aus AKP aus und will neue Partei gründen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan gerät zunehmend unter Druck. In der eigenen Partei gibt es Zerfallserscheinungen, einstige Weggefährten wenden sich ab. Jüngstes Beispiel: Der frühere Premier Ahmet Davutoglu.
Ahmet Davutoglu: "Historische Verantwortung"

Ahmet Davutoglu: "Historische Verantwortung"

Foto: Adem Altan/AFP
kev/dpa