Nach Erdogans Wahlsieg Türkischer Premier will Verfassung ändern

Die AKP von Staatschef Erdogan kann nach dem Wahlsieg wieder allein in der Türkei regieren. Premier Davutoglu drängt jetzt auf eine Verfassungsreform - die dem Präsidenten mehr Macht geben würde.
Ahmet Davutoglu: Der Premier will die Verfassung ändern

Ahmet Davutoglu: Der Premier will die Verfassung ändern

Foto: UMIT BEKTAS/ REUTERS
als/Reuters