Freilassung von Journalisten Erdogan droht dem türkischen Verfassungsgericht

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan stellt die Existenz des Verfassungsgerichts infrage. Die Entscheidung der Richter, zwei Journalisten freizulassen, sei gegen das Land und sein Volk gerichtet.
Recep Tayyip Erdogan

Recep Tayyip Erdogan

Foto: AHEMED OUOBA/ AFP
syd/Reuters