SPIEGEL ONLINE

Türkei Russland spricht nach Attentat auf Botschafter von "Terror"

Nach dem Anschlag auf einen russischen Botschafter in Ankara spricht Moskau von einem "Terrorakt". Der Angreifer hatte bei seiner Tat Vergeltung für Syrien gefordert. Putin und Erdogan haben bereits telefoniert.
Fotostrecke

Fotostrecke: Schüsse in Ankara

Foto: Burhan Ozbilici/ AP
kaz/mja/vks/lgr/dpa/AFP